Verhalten

Der Tag greift zur Knochenflöte
und spielt in fahlen Tönen
den Abgesang auf das Jahr.
Wie sanfte Geschosse fallen
die Blätter zu Boden und schlagen
dabei den trockenen Bass.
Auch wir Menschen, die wir uns
schon von Geburt an häuten,
vernehmen die Weise, wie
alles mit allem zusammenhängt
und trauen uns einen
dämmrigen Moment lang
mitzuklingen,
bevor wir wieder ins Zimmer
der geborgten Andersheit
zurückdrängen.